info@osteopathie-henjes.de + 01 573 4393 383 + 02 054 8606 528

image

Herzlich Willkommen!

Auf meiner Website können Sie einen ersten Eindruck von meiner Arbeit als Therapeutin und von meiner Praxis gewinnen.

Mein Wunsch ist es, Sie auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten.
Um dies bestmöglich zu erreichen, nehme ich mir gerne Zeit für die Anliegen meiner Patienten.
Durch regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen verfüge ich über Fachkompetenz und Erfahrung um Sie bei der Genesung und Gesunderhaltung zu unterstützen.

image
image
image

image

ÜBER MICH

  • Schulbildung mit Fachabitur Erlangen
  • Ausbildung zur Sport und Gymnastiklehrerin an der Sport- und Gymnastikschule Karlsruhe
  • Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Wannseeschule Berlin Weiterbildung
  • Manuelle Lymphdrainage, EVK Düsseldorf
  • Weiterbildung zur Bobaththerapeutin, Neurologisches Rehabilitationszentrum Godeshöhe
  • Fortbildung in funktioneller Beckenbodenarbeit, EVK Düsseldorf
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin, Heilpraktiker Schule Volker Rupp Düsseldorf
  • 5jährige Osteopathie Ausbildung an der Internationalen Academy of Osteopathie, Neuss
  • Spezialisierung Craniofasciale Therapie (Kopf und Kiefergelenktherapie), Cranioconcept Bochum
Mehr Erfahren

BEHANDLUNGSKOSTEN

Die Behandlungskosten der osteopathischen Leistung können nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) abgerechnet werden. Viele gesetzliche Krankenkassen erstatten osteopathische Behandlungen anteilig. Ich erfülle die Voraussetzungen für eine solche Kostenübernahme:die Mitgliedschaft in einem Osteopathieverband, in meinem Falle der BVO.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Zuschüsse zur Kostenerstattung oder Sonderregelungen. Sofern eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung, eine Beihilfe-Berechtigung oder eine private Krankenversicherung besteht, erstatten die Versicherungen je nach Tarif die vollen Behandlungskosten. Bitte bedenken Sie, dass Sie mit mir einen privaten Behandlungsvertrag abschließen und für die Kostenerstattung selbst verantwortlich sind.